Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

MGC Schwaikheim

DM-Titel für Melanie Hammerschmidt

Die 19-jährige Fellbacherin Melanie Hammerschmidt gewann bei den Deutschen Minigolf-Meisterschaften in Rodalben im Trikot der MGF Hilzingen im System Eternit ihren ersten deutschen Meistertitel in der Allgemeinen Klasse.
Die frühere deutsche Schülermeisterin aus den Reihen des MGC Schwaikheim zeigte sich nach einer Umstellung ihrer Schlagtechnik an allen drei Wettkampftagen in herausragender Form und dominierte ihre Konkurrentinnen von Beginn an. Vor der zehnten und letzten, der Finalrunde betrug Hammerschmidts Vorsprung 15 Schläge auf die Zweitplatzierte Anke Willenbockel aus Peine. Dieser Vorsprung ist für eine Deutsche Meisterschaft ganz und gar nicht alltäglich und zeigt, wie unangefochten Melanie Hammerschmidt den Titel nach Hause spielte. Erst in der Finalrunde ließ sie locker und Willenbockel konnte den Abstand etwas verkürzen.
Bianca Kühnert vom MGC Schwaikheim, die Bronzemedaillen-Gewinnerinn aus dem Vorjahr, war lange Zeit wieder auf Medaillenkurs, verpatzte allerdings die letzte Zwischenrunde, verpasste damit die Finalrunde um drei Schläge und fiel auf den fünften Platz zurück.
Auch in der nächsten Saison wird Melanie Hammerschmidt –bedingt durch ihr Studium- nicht für den MGC Schwaikheim, sondern für den MGC Ludwigshafen starten. Zusammen mit Bianca Kühnert wird sie allerdings der Spielgemeinschaft Schwaikheim/Ludwigshafen angehören, die in der nächsten Saison als Aufsteiger in der Minigolf-Bundesliga antreten wird.
 

Melanie Hammerschmidt auf dem Weg zu ihrem DM-Titel
Melanie Hammerschmidt auf dem Weg zu ihrem DM-Titel

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben

Rechtliche Hinweise

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Vereinen per Login online eingepflegt. Die Gemeinde Schwaikheim übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte. 

Die Teilnehmer garantieren für die Einhaltung der "guten Sitten" und haben sich verpflichtet, keine Inhalte einzustellen, die durch Formulierung, Inhalt, optische Aufmachung und den verfolgten Zweck gegen geltendes Recht verstoßen. 

Die Gemeinde Schwaikheim prüft regelmäßig, ob Inhalte gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Bei einem erkannten Verstoß wird der Inhalt gelöscht. Die Gemeinde behält sich weitere Sanktionen vor. Die Gemeinde übernimmt damit jedoch keine Verpflichtung auf vollständige und jederzeitige Prüfung der Beiträge.