Gemeinde Schwaikheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ü45 des MGC in glänzender Spiellaune

Äußerst erfolgreich kehrten die Schwaikheimer Minigolfer von ihren ersten Spieltagen zur württembergischen Rangliste 2013/14 zurück. Das Ü45-Team des MGC spielte zu Beginn und zum Schluss groß auf und brachte den haushohen Titelfavorit und Gastgeber, den amtierenden württembergischen Meister MGC Süßen in arge Verlegenheit. Ziemlich überraschend lag das Schwaikheimer Team mit Klaus Habrich, Sabine Hammerschmidt, Andreas Richard und Wolfgang Engel nach der ersten Runde in Führung. Nach zwei nicht ganz so starken Runden und einer relativ deutlichen Süßener Führung spielte Schwaikheim mit einem Rundendurchschnitt von 21,0 in der letzten Runde die beste Mannschaftsrunde des Spieltages überhaupt und brachte den MGC Süßen noch ordentlich in Bedrängnis, musste sich am Ende aber mit zwei Schlägen Rückstand geschlagen geben. Sabine Hammerschmidt und Wolfgang Engel holten sich in ihren Altersklassen jeweils den Tagessieg, Klaus Habrich mit dem zweiten Platz in seiner Kategorie komplettierte den glänzenden Auftritt des MGC Schwaikheim.
Beim Spieltag der Allgemeinen Klasse in Oberkochen sorgten Titelverteidigerin Bianca Kühnert und Karin Elbe bei ihrem Comeback nach Babypause für einen Schwaikheimer Doppelsieg in der Damenwertung. Bei den Männern holten die Schwaikheimer Teilnehmer ebenfalls ausschließlich Top-Platzierungen: Richard Raith wurde Zweiter, Lukas Zimmermann drei Schläge dahinter Vierter.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Schwaikheim
Marktplatz 2 - 4
71409 Schwaikheim

Tel.: 07195 582-0
Fax: 07195 582-49

E-Mail schreiben

Rechtliche Hinweise

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Vereinen per Login online eingepflegt. Die Gemeinde Schwaikheim übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte. 

Die Teilnehmer garantieren für die Einhaltung der "guten Sitten" und haben sich verpflichtet, keine Inhalte einzustellen, die durch Formulierung, Inhalt, optische Aufmachung und den verfolgten Zweck gegen geltendes Recht verstoßen. 

Die Gemeinde Schwaikheim prüft regelmäßig, ob Inhalte gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Bei einem erkannten Verstoß wird der Inhalt gelöscht. Die Gemeinde behält sich weitere Sanktionen vor. Die Gemeinde übernimmt damit jedoch keine Verpflichtung auf vollständige und jederzeitige Prüfung der Beiträge.